Aufmacher
Petersen versteht eine dermaßen große Verunstaltung der Stadt Leipzig nicht und will es auch nicht. 12.000 Gründerzeithäuser hat Leipzig noch, die Zahl dreht sich unerbittlich rückwärts. "Verordnete" Spitzenmanager toben sich hier nach Herzenslust mit Ihrem 70er Jahre erworbenen und stehengeblieben Wissen aus.
Nachdenklich geworden? Der letzte große Unfug des rothaarigen Abrißmanagers in Leipzig - die Demontage der Fußgängerbrücke am Brühl. Ein Programm, dass Haus-
besitzer verpflichtet Ihre Häuser aufzuräumen, damit wäre Leipzig mehr geholfe ...
Artikel als Download: kreuzer_jul05.jpg
 
   
hauswächter   projekte   sägewerk   aktion   über mich   gäste   presse
 
 
  Presse
 
   
 
Vorschau
 
>>>
  skip